Neubau Produktionsgebäude 4

Neubau Produktionsgebäude 4

Das Projekt

Im Auftrag der Fresenius Medical Care Deutschland GmbH errichtete die Implenia Modernbau GmbH im unmittelbaren Anschluss an das Produktionsgebäude 3 das neue Produktionsgebäude 4 am Standort St. Wendel im Gewerbegebiet West.

Leistungen im Detail

  • Entwässerung
  • Fensterfassade inkl. Sonnenschutz
  • Dachabdichtungs- und Klempnerarbeiten
  • Brandschutztüren und –tore
  • RWA-Anlage
  • Verputzarbeiten
  • Estricharbeiten (Industrieboden)
  • Sanitärinstallationen / -einrichtungen und Trennwände
  • Malerarbeiten
  • Sektionaltore in der Außenfassade
  • Schlosserarbeiten (Geländer)
  • Blitzschutzanlage
  • Fliesenarbeiten im Treppenhaus und den Sanitärräumen
  • Außenanlage
  • Bauendreinigung

Baumethoden

  • Gründung auf Bohrpfählen (Ø 90 cm, 750 m) und Berliner Verbau (ca. 30 m)
  • Kellergeschoss und Bodenplatten als Ortbeton in WU-Beton
  • Stahlbetonskelettbauweise der Vollgeschosse
  • Porenbetondach und -fassade

Herausforderungen

  • Arbeiten am Bestand  

Weitere Informationen

  • 3 Vollgeschosse (ca. 26 m x 78 m x 14 m)
  • Teilunterkellerung (ca. 10 m x 78 m x 6 m)
  • Gebäude-Volumen: 32600 m3
  • Gewerbefläche: 6800 m2
Standort 66606 St. Wendel
Deutschland
Status fertiggestellt
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen) 4,8 Mio. EUR
Baubeginn August 2014
Fertigstellung April 2015
Bauherrschaft Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, D-66606 St. Wendel
Gesamtleitung Implenia Modernbau GmbH, D-66121 Saarbrücken
Architekt Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, D-66606 St. Wendel
Planung W + K Wagner & Ketterer Ingenieurgesellschaft mbH, D-67433 Neustadt an der Weinstraße (Tragwerksplanung)

Erbrachte Leistungen