Neubau B 269neu, Komplettierung der Bistaue

Neubau B 269neu, Komplettierung der Bistaue

Das Projekt

Implenia Modernbau sorgt mit dem Ausbau der B 269 neu inklusive Anschluss an die L 168 und die Langwiesstraße am Ortseingang Überherrn für freie Fahrt auf der Strecke Überherrn - Ensdorf.

Insgesamt wurden 4 Bauwerke neu errichtet:

BW 2011

  • Überführung der L 168 über die B 269
  • Brückenbauwerk mit Überbau als schiefwinkelige Spannbetonplatte mit einer Stützweite von 30,00 m
  • Gründung der Widerlager auf Bohrpfählen

BW 2026

  • Unterquerung des Bahngleises 47 Überherrn - Ensdorf
  • Unterführung als Trogbauwerk (L = 203 m)
  • Flachgründung
  • Brückenbauwerk als Rahmenbauwerk
  • Überbau als Stahlbeton- Vollplatte
  • Überschnittene Bohrpfahlwand zur Baugrubensicherung

BW 9537

  • Pumpwerk mit Regenrückhaltebecken
  • Bauwerk aus Stahlbetonwänden und –decken
  • Elektroinstallation,
  • Steuer- und Regeltechnik
  • Notstromversorgung

BW 10029

  • Grabendurchlass Langwiesstraße
  • Grabendurchlass als geschlossener Rahmen aus Stahlbeton
  • Lichte Weite = 7,00m
  • Beidseitig Kragflügel
  • Flachgründung

Leistungen im Detail

  • Brückenbau
  • Bau einer Unterführung
  • Bau eines Pumpwerks
Standort 66802 Überherrn
Deutschland
Status fertiggestellt
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen) 10,38 Mio. EUR
Baubeginn August 2010
Fertigstellung April 2013
Bauherrschaft Landesbetrieb für Straßenbau, D-66538 Neunkirchen
Gesamtleitung Implenia Modernbau GmbH, D-66121 Saarbrücken
Planung Ingenieurbüro Darko Krsnic, D-66117 Saarbrücken (Ausführungsplanung)