Neu- und Umbau/ Sanierung eines Laborgebäudes

Neu- und Umbau/ Sanierung eines Laborgebäudes

Das Projekt

Schlüsselfertiger Neubau eines Laborgebäudes (Anbau) und der Umbau bzw. die Sanierung eines ehemaligen Schulgebäudes für das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz (LUA) in Saarbrücken.

Beim Neubau handelt es sich um ein Laborgebäude für Untersuchungen des LUA als Erweiterung des Bestandsgebäudes.

Leistungen im Detail

  • Neubau eines Laborgebäudes
  • Im Bestandsgebäude: Umbau der Dachentwässerung und Grundleitungen, Abbruch- und Demontagearbeiten, Abdichtung der Außenwände, Umverlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen, Sanierungsarbeiten

Baumethoden

  • Flachgründung mit Stahlbeton-Bodenplatte
  • Stahlbetonbauweise des aufgehenden Gebäudes in Sichtbetonqualität
  • Pfosten-Riegel-Fassade aus Aluminiumprofilen

Weitere Informationen

  • Geschosse Neubau: 2 OG (Attikahöhe ca. 8,5m über GOK), Unterkellerung
  • Grundfläche Neubau: 17m x 29,4m

 

 

Standort 66119 Saarbrücken
Deutschland
Neu- und Umbau/ Sanierung eines Laborgebäudes
Status fertiggestellt
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen) 5,95 Mio. EUR
Baubeginn Mai 2009
Fertigstellung Dezember 2009
Bauherrschaft SHS Strukturholding Saar, D-66119 Saarbrücken
Gesamtleitung Implenia Modernbau GmbH, D-66121 Saarbrücken
Projektverfasser LEG Saar, D-66119 Saarbrücken (Projektleitung Auftraggeber)
Bauleitung Stolpe + Ruck Planungsgesellschaft GmbH, D-66386 St. Ingbert (Bauleitung Auftraggeber)
Planung SBS Ingenieure, D-67655 Kaiserslautern (Technische Bearbeitung)

Erbrachte Leistungen